Leistungsangebot

Fraunhofer Geschäftsbereich Adaptronik

Akustische Modalanalyse

Zur messtechnischen Charakterisierung eines akustischen Raumes werden Mikrofonarrays z.B. im Innenraum eines Fahrzeugs platziert. Der Hohlraum wird durch eine Volumenschallquelle angeregt und die akustischen Eigenmoden bestimmt. Aus den gewonnenen Informationen ist es möglich, sowohl akustische Simulationsmodelle abzugleichen als auch potentielle Orte zur Applikation von Schallminderungsmaßnahmen zu lokalisieren.

Projektbeispiele:

Auswahl Veröffentlichungen:

Klaus, T.B., Heuss, O.: Interaktion eines adaptiven Helmholtz-Resonators mit Hohlraumschwingungen einer Kavität, 2, 38. Jahrestagung für Akustik, 19.03.2012 - 22.03.2012, Darmstadt, Deutsche Gesellschaft für Akustik (DEGA) (2012).

Klaus, T.B., Sabirin, C.R., Herold, S., Heuss, O.: Noise reduction of a sound field inside a cavity due to an adaptive Helmholtz resonator, International Conference on Noise and Vibration Engineering, ISMA, 17.09.2012 - 19.09.2012, Leuven, Belgien (2012).

Klaus, T.B., Herold, S., Melz, T.: Transiente Reduktion von Hohlraummoden durch adaptive Helmholtz-Resonatoren, 5. Fachtagung Maschinenakustik, 12.11.2012 - 13.11.2012, Karlsruhe, VDI (2012).